Basset Hund | Welpen | Temperament | Charakter

Basset Hund und Welpen

LUSTIG, SCHLAPPOHRIG, FREUNDLICH

GESCHICHTE UND HERKUNFT

Der Basset Hund kann seine Geschichte bis ins Mittelalter zurückverfolgen, eine Zeit, in der die Jagd äußerst beliebt war und als akzeptabler Zeitvertreib für viele junge Adlige diente. Einer dieser Adligen, Francois Hubert, hatte nicht nur eine Leidenschaft für die Jagd, sondern war auch darauf bedacht, seine Jagdhunde zu verbessern, und startete ein kleines Zuchtprogramm.

Obwohl Hubert eine religiöse Erleuchtung hatte, in ein Kloster eintrat und Priester und später Bischof von Lüttich wurde, behielt er seine Hunde und wurde nach seinem Tod von der römisch-katholischen Kirche als St. Hubert, dem Schutzheiligen der Jäger, heiliggesprochen.

Es wird angenommen, dass seine Hunde die Grundlage für die meisten der heutigen Jagdhunderassen sind, einschließlich des Basset Hund.

Nach Huberts Tod entwickelte sich der Basset durch selektive Zucht zu dem Hund, den wir heute kennen. Das erste Mal wurde das Wort “Basset” irgendwann im sechzehnten Jahrhundert verwendet und leitet sich vom französischen Wort “bas” ab, was “niedrig” bedeutet, aufgrund seiner Nähe zum Boden – d.h. er hatte kurze Beine.

Nach der Französischen Revolution wurde die Rasse vor allem beim einfachen Volk beliebt, das den langsameren Basset bei seinen Jagdausflügen bevorzugte, da es eher zu Fuß jagte. Dank seines ausgeprägten Geruchssinns konnte der Basset kleinere Wildtiere sehr gut aufspüren und aufscheuchen, während sein Besitzer es einfacher fand, mit seinem Hund Schritt zu halten.

Die Basset Hund Rasse wurde in Großbritannien in den 1800er Jahren populär, und einige wurden auch in den königlichen Zwingern gehalten.

Wenn wir schon von Geschichte sprechen. George Washington soll Bassets besessen haben. Sie wurden ihm offenbar von Lafayette nach der amerikanischen Revolution geschenkt. Diese großen, kurzbeinigen Hunde haben in der Tat eine recht abwechslungsreiche Geschichte.

Unten finden Sie eine der Merkmale und Fakten der Hunderasse über des Basset Hund und Welpen

Statistische Daten:

HÖHE:  Männlich: 41–43 cm, Weiblich: 38–41 cm

GEWICHT: Weiblich: 20–27 kg, Männlich: 23–29 kg

LEBENSZEIT: 10 bis 12 Jahre

URSPRUNG: Demokratische Republik Kongo

FARBEN: Dreifarbig, Zitronengelb-weiß, Schwarz-weiß, Schwarz-braun, Braun-weiß, Rot-weiß

PERSÖNLICHKEIT UND CHARAKTER

Der Basset Hund ist ein großer, niedrig stehender Hund, dessen Temperament zu seinem Aussehen passt. Obwohl er eine äußerst intelligente Hunderasse ist, der Basset wird oft als stur beschrieben. In Wirklichkeit lässt sich diese Sturheit eher als Einfallsreichtum oder regelrechte Hinterhältigkeit und Manipulation beschreiben, denn sein trauriges Gesicht und seine hängenden Ohren, während er um einen Leckerbissen vom Tisch bettelt, würden höchstwahrscheinlich dazu führen, dass Ihr Herz schmilzt und Ihr Welpe endlich seinen Willen bekommt! Geben Sie nicht nach, egal wie schwer es Ihnen auch fallen mag, es nicht zu tun!

Es handelt sich um eine Hunderasse, die ein ruhiges Verhalten hat, sehr sensibel ist und keine harte Behandlung verträgt, egal ob sie wahrgenommen wird oder nicht, extrem gutmütig und anhänglich ist und sich sehr gut mit anderen Haustieren verträgt. Bassets sind auch extrem kinderlieb und lieben nichts mehr, als sie zu unterhalten oder sich den Bauch kraulen zu lassen.

Da sie gezüchtet wurden, um in Rudeln zu jagen, ist dies eine Rasse, die eine echte Rudelmentalität hat. Daher ist es nie eine gute Idee, einen Basset Hund als einziges Haustier zu halten oder ihn für längere Zeit allein zu lassen. Sie können depressiv oder sehr zerstörerisch werden.

Basset Hund eignen sich nicht als Wachhunde, da sie dazu neigen, mit jedem freundlich zu sein, egal ob Mensch oder Tier. Wenn Sie jedoch einen großen Schoßwärmer suchen, ist ein Basset Hund genau das Richtige! Sie mögen nichts mehr, als geknuddelt, gestreichelt und geliebt zu werden, während sie den Tag weg dösen.

Wo wir gerade beim Thema Dösen sind: Bassets sind großartig im Nichtstun, obwohl sie Jagdhunde sind. Wegen ihrer angeborenen “Faulheit” neigen viele dazu, aufgrund der eingeschränkten Aktivität fettleibig zu werden. Fettleibigkeit führt zu allen möglichen gesundheitlichen Komplikationen, von denen Diabetes nur eine ist. Man sollte daher immer darauf verzichten, den Basset mit zusätzlichen kleinen “Extras” zu füttern, egal wie seelenvoll sein bettelnder Blick auch sein mag. Es ist nur zu seinem Besten!

Man muss bedenken, dass diese Rasse als Jagdhund eine Nase hat, die es liebt, interessante Gerüche zu finden, und wenn sie einmal auf der “Spur” von etwas ist, kann es schwierig sein, Ihren Basset davon abzubringen, die Richtung zu ändern, in die er gehen will! Sie neigen dazu, zielstrebig zu sein, wenn es um alles geht, was interessant riecht. Wenn Sie mit Ihrem Welpen spazieren gehen, ist es daher immer am besten, ihn an der Leine zu führen, egal wie alt er ist.

ERNÄHRUNG UND FÜTTERUNG

Er ist ein recht pflegeleichter Hund, der allerdings von Ihnen “hochgehoben” werden muss, wenn er auf höhere Plätze, wie z. B. eine Couch oder ein Bett, gelangen soll. Ihre kurzen Beine und ihr großer, schwerer Körper machen das Springen für diese Rasse zu einem fast unmöglichen Unterfangen. Außerdem sind sie aufgrund der Größe ihres Oberkörpers schreckliche Schwimmer. Deshalb: keine Schwimmübungen für Ihren Basset Welpen! Werfen wir zunächst einen Blick auf die Ernährung.

Eine Rohkosternährung ist diejenige, die der Ernährung eines Hundes in “freier Wildbahn” am ähnlichsten ist. Neben dem Eiweiß, das er aus Fleisch bezieht, erhält er auch die Nährstoffe und Mineralien aus Obst und Gemüse, die ein Hund aus den Eingeweiden seiner Beute bekommen würde. Füttern Sie Ihrem Hund nicht nur Fleisch, Fisch und Geflügel, sondern fügen Sie ihm auch verschiedene Obst- und Gemüsesorten wie Karotten und Süßkartoffeln hinzu, um sicherzustellen, dass der gesamte Nährstoffbedarf Ihres neuen Welpen gedeckt ist. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Lebensmittel nicht für Ihr Haustier geeignet sind, z. B. rohe Zwiebeln und Knoblauch, Avocado oder Schokolade. Nahrung, die für Hunde nicht geeignet ist, kann sie sogar sehr krank machen.

Eine Rohkosternährung hat neben den offensichtlichen positiven Effekten auch den Vorteil, dass weniger Kot aufgenommen werden muss und die Mundhygiene verbessert wird, da trockenes, kommerzielles Hundefutter dazu neigt, Plaque auf den Zähnen des Hundes zu bilden, was wiederum zu Karies führt.

Wenn Sie sich dennoch entschließen, Ihrem Basset Hund kommerzielles Hundefutter zu füttern, achten Sie bitte darauf, dass es für eine große Hunderasse konzipiert ist. Der Basset ist, obwohl er niedrig steht, eigentlich ein großer Rassehund. Die Kürze seiner Beine ist auf eine genetische Mutation zurückzuführen, und Futtermittel, die speziell für kleinere Hunde entwickelt wurden, sind für die Fütterung von Basset Hounds nicht geeignet.

Im Hinblick auf einen Basset-Welpen sollten Sie ihn nicht länger als nötig mit Welpenfutter füttern. Wie alle größeren Hunderassen reift auch ein Basset langsamer als ein kleinerer Hund, sowohl körperlich als auch geistig. Da Welpenfutter einen extrem hohen Gehalt an bestimmten wachstumsfördernden Bestandteilen hat, lässt es Ihren Basset schneller wachsen, als es eigentlich sein sollte. Dies wirkt sich auf lange Sicht negativ auf seinen Knochenbau und die Stärke seiner Bänder aus. Er sollte viel langsamer wachsen als Hunde, die von kleinerer Statur sind.

Ihr neuer Welpe sollte außerdem in den ersten sechs Monaten seines Lebens drei bis vier kleinere Mahlzeiten pro Tag zu sich nehmen. Wenn er sechs Monate alt ist, ist es jedoch die Norm, ihn mit zwei Mahlzeiten pro Tag zu füttern.

Erlauben Sie Ihrem Basset Hund niemals, übergewichtig zu werden, und wenn Sie bemerken, dass Ihr Welpen von Tag zu Tag pummeliger wird, sollten Sie ihn weniger füttern oder sich für eine andere Ernährung entscheiden. Fettleibigkeit bei Hunden führt, wie bereits erwähnt, zu gesundheitlichen Komplikationen.

Wenn Sie Ihren Basset Hund mit kommerziellem Hundefutter füttern möchten, sollten Sie seine Ernährung umstellen. Dies bedeutet, dass Sie eine natürliche Ernährung mit einer kommerziellen Ernährung kombinieren. Versuchen Sie zu diesem Zweck, bestimmte Trockenfuttermahlzeiten durch selbst zubereitete Mahlzeiten zu ersetzen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Ernährung Ihres Hundes auf dem richtigen Weg ist und Sie einen gesünderen und glücklicheren Hund haben.

GRÖßE UND FELL

Dies ist eine Rasse mit einer angemessenen Lebenserwartung von 10 bis 12 Jahren. Männchen neigen dazu, etwas größer als ihre weiblichen Gegenstücke zu sein, stehen auf einer (kurzen) Höhe zwischen dreißig bis achtunddreißig Zentimetern und wiegen zwischen 23 kg – 29 kg. Nicht gerade klein, wenn man die Körperlänge und das Gewicht bedenkt! Weibchen hingegen haben eine Körpergröße zwischen 28 und 36 cm und können zwischen 20 und 27 kg wiegen. Dies sind die empfohlenen Gewichte. Alles, was darüber hinausgeht, kann dazu führen, dass Ihr Hund “fett” wird.

Das Fell des Basset Hound ist glatt, kurz, dicht und weist Wasser hervorragend ab, während die Haut eine elastische Qualität aufweist, was zu dem “hängenden” Aussehen im Gesicht führt, das ihm seinen traurigen Ausdruck verleiht. Ihr Fell gibt es auch in verschiedenen Farben: schwarz-weiß, dreifarbig (schwarz, weiß und Lohfarben), rot-weiß und braun-weiß. Es gibt auch andere Variationen, die aber sehr selten zu sehen sind.

Was die Pflege Ihres neuen Welpen angeht, so sind die Bedürfnisse eines Basset Hounds extrem einfach und können leicht zu Hause erledigt werden.

Ein gelegentliches Bad (in der Regel, wenn er sich entweder schmutzig gemacht hat oder beginnt, einen hündischen Geruch zu entwickeln) ist mehr als ausreichend für die Bedürfnisse dieser Rasse. Neben dem Baden müssen seine großen Ohren recht regelmäßig kontrolliert und gereinigt werden. Die Reinigung mit einem feuchten Wattebausch ist mehr als ausreichend, obwohl jede farbliche Verfärbung oder ein Ausfluss auf eine Ohrinfektion hinweisen könnte. In diesem Fall ist ein schneller Besuch bei Ihrem Tierarzt ratsam.

Auch die Nägel müssen gelegentlich gekürzt werden – wenn Sie sie beim Spazierengehen Ihres Hundes klacken hören, ist das ein Hinweis darauf, dass es Zeit dafür ist. Viele Hundebesitzer scheuen sich davor, die Nägel ihres Hundes zu kürzen. In diesem Fall bieten die meisten Tierärzte und Hundesalons diesen Service gegen eine geringe Gebühr an.

ÜBUNG

Obwohl sie kurze Beine haben und energiearme Hunde sind, ist ein gemütlicher Spaziergang nicht genug Bewegung für einen Basset! Sie sind eine Rasse, die dazu neigt, fettleibig zu werden, also muss ihre Bewegung etwas sein, das sie über einen einfachen Spaziergang hinausbringt. Erhöhen Sie das Tempo und lassen Sie sie ein wenig “schwitzen”!

Das Training mit dieser Rasse kann eine langwierige Angelegenheit sein, da sie gerne tun, was sie wollen, und plötzlich “taub” werden, sobald man sie zu etwas auffordert, das sie nicht tun wollen. Denken Sie aber auf keinen Fall, dass Ihr Basset bei der Intelligenz am Ende der Reihe steht! Sie sind in der Tat äußerst intelligent!

Die Sozialisierung sollte in dem Moment beginnen, in dem Ihr neuer Welpe zu Ihnen nach Hause kommt. Dies ist sehr einfach, da es sich um eine Rasse handelt, die Menschen und andere Tiere anbetet. Das Töpfchen Training könnte jedoch ein kleines Problem darstellen und erfordert viel Geduld von Ihrer Seite.

Es ist ratsam, dass Sie ihn alle zwei bis drei Stunden sowie nach jeder Mahlzeit auf sein Töpfchen führen. In der Regel ist es eine gute Idee, ihn etwa fünfzehn Minuten nach einer Mahlzeit nach draußen zu bringen, da dies mehr oder weniger die Zeit ist, die Ihr Welpe braucht, um zu verdauen und dann den Kot abzusetzen.

Bei einem Basset ernten Konsequenz und Geduld die besten Früchte.

In Bezug auf das Schlafen wird Ihr Basset Welpen eine Menge davon tun, besonders in den ersten sechs Monaten bis zu einem Jahr. Aber auch als Erwachsener werden Sie ihn öfters dösend an einem Sonnenplatz oder sogar auf der Couch finden. Seien Sie darauf vorbereitet!

Zwei Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie einen Basset Welpen in Erwägung ziehen: Sie neigen dazu, zu sabbern, und sie neigen dazu, den einen oder anderen “Schnüffler” loszulassen, wenn Sie also einen übel riechenden Geruch wahrnehmen, suchen Sie nicht weiter, es ist wahrscheinlich Ihr Welpen.

GESUNDHEIT

Kaufen Sie Ihren Welpen von einem seriösen Züchter, der Ihnen alle Informationen über die Rasse als Ganzes geben kann und der Ihnen die Vorgeschichte beider Elterntiere zur Verfügung stellen kann, denn dies sind entscheidende Faktoren bei der Entscheidung, ob dies die Rasse oder der Hund für Sie ist!

Alle Rassen sind anfällig für bestimmte gesundheitliche Probleme, und der Basset ist davon nicht ausgenommen. Am häufigsten sind Probleme mit den Gelenken, d.h. entweder Hüft- oder Ellbogendysplasie. Dies ist bei den meisten großen Hunden der Fall, und beim Basset mit seinen kurzen Beinen noch viel mehr. Aus diesem Grund müssen sie langsam, aber stetig wachsen, während sie noch ein Welpen sind, und übermäßige Bewegung und Springen wird niemals empfohlen.

Eine weitere Überlegung sind Rückenprobleme aufgrund des langen Rückens im Verhältnis zur Körpergröße. Dies ist bei den meisten “langen” Hunderassen üblich.

Eine Magentorsion oder “Aufblähung”, bei der sich der Magen mit Luft füllt und dreht, ist bei dieser Rasse ebenfalls nicht ungewöhnlich, da sie einen großen, tiefen Brustkorb hat. Füttern Sie ihn daher lieber öfters mit kleineren Mahlzeiten als mit einer großen Mahlzeit am Tag. Erlauben Sie Ihrem Basset auch nicht, sich vor oder nach dem Fressen zu bewegen, da dies ebenfalls dazu beiträgt.

Ein großer Hund auf kurzen Beinen – so lässt sich der Basset Hund am besten beschreiben. Er kommt gut mit Menschen und Tieren zurecht und kann aufgrund seines begrenzten Bewegungsbedarfs in einer Wohnung gehalten werden – obwohl er seine flotten Spaziergänge braucht!

Wenn Sie auf der Suche nach einem lustigen Hund sind, der ein liebevoller Begleiter ist und von dem Sie nicht erwarten, dass er ein großartiger Wachhund/Schutzhund ist, dann ist der Basset Hund mit Sicherheit eine Rasse, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Mehr zu diesem Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Advertismentspot_img

NEUSTE BETRAG