Die Zehn Ältesten Katzen aller Zeiten! Auf Der Welt

Im Laufe der Geschichte gab es mehrere Katzen, die über einen langen Zeitraum überlebt haben. Sie waren geschätzte Familienmitglieder, die von ihren jeweiligen Familien viele Jahre lang geliebt wurden. Bei der Erstellung dieser Liste haben wir uns auf die in den Medien veröffentlichten Angaben der Besitzer über das Alter ihres geliebten Haustiers verlassen.

Cream Puff, die älteste Katze der Welt, hat 38 Jahre und drei Tage gelebt.

Der Besitzer von Opa Rexs Allen ist zufällig auch der Besitzer der ältesten Katze der Welt, die er Cream Puff nannte. Sie wurde am 3. August 1967 geboren und starb am 6. August 2005, im Alter von dreißig Jahren und drei Tagen. Jeden Morgen begann diese Katze ihren Tag mit Speck und Eiern, Spargel, Brokkoli und einer Tasse starken Kaffees mit viel Sahne oben drauf. Danach bekam sie jeden zweiten Tag einen Augentropfen Rotwein zu trinken. Ihr Besitzer kümmerte sich so sehr um seine Tiere, dass er sogar Holzstufen in die Wände seines Hauses einbauen ließ, damit die Katzen einen bequemen Platz zum Ausruhen hatten, wenn sie müde waren.

Es herrscht große Uneinigkeit darüber, welche Katze die älteste ist, die je gelebt hat. Da viele Besitzer ihre Katzen nicht regelmäßig zum Tierarzt bringen, sind die tierärztlichen Aufzeichnungen, die das Guinness-Buch der Rekorde während des gesamten Lebens der Katze benötigt, manchmal keine verlässliche Quelle.

Baby ist die zweitälteste Katze der Welt und lebt seit 38 Jahren.

Baby, eine schwarze Hauskatze, die bei Al Palusky und seiner Mutter Mabel in Duluth, Minnesota, lebte, war die zweitälteste Katze der Welt, die zu diesem Zeitpunkt jemals registriert wurde. Er verließ das Haus, in dem er geboren wurde, erst im Alter von 28 Jahren, und selbst dann wollte er es nicht. Als Al wieder heiratete, bestand seine neue Frau darauf, die von der Katze verkratzten Möbel zu ersetzen und Baby die Krallen entfernen zu lassen. Für die Katze war es das erste Mal, dass sie einen Tierarzt gesehen hatte. Da das Tier Angst vor kleinen Kindern hatte, versteckte es sich unter den Möbeln, wenn sie in der Nähe waren. Al ist für das lange Leben der Katze verantwortlich, da sie jedes Mal Bewegung bekommt, wenn sie auf die Katzentoilette geht oder etwas zu fressen braucht. Sein Fressnapf und sein Katzenklo befinden sich im Keller, was bedeutet, dass der Kater jedes Mal, wenn er sie benutzen will, 14 Treppenstufen hinauf- und hinuntersteigen muss.

Puss, die älteste Katze der Welt, lebte 36 Jahre und einen Tag.

Über Kater Puss, der angeblich am 28. November 1903 in der englischen Grafschaft Devon geboren wurde, sind nur wenige Details bekannt. Er starb am 29. November 1934, einen Tag nach seinem 36. Geburtstag, und war ein getigerter Kater.

Cream Puff ist die älteste Katze der Welt und hat 38 Jahre und drei Tage gelebt.

Der Besitzer von Opa Rexs Allen war zufällig auch der Besitzer der ältesten Katze der Welt, die er Cream Puff nannte. Sie wurde am 3. August 1967 geboren und starb am 6. August 2005, im Alter von dreißig Jahren und drei Tagen. Jeden Morgen begann diese Katze ihren Tag mit Speck und Eiern, Spargel, Brokkoli und einer Tasse starken Kaffees mit viel Sahne oben drauf. Danach bekam sie jeden zweiten Tag einen Augentropfen Rotwein zu trinken. Ihr Besitzer kümmerte sich so sehr um seine Tiere, dass er sogar Holzstufen in die Wände seines Hauses einbauen ließ, damit die Katzen einen bequemen Platz zum Ausruhen hatten, wenn sie müde waren.

Es herrscht große Uneinigkeit darüber, welche Katze die älteste ist, die je gelebt hat. Da viele Besitzer ihre Katzen nicht regelmäßig zum Tierarzt bringen, sind die tierärztlichen Aufzeichnungen, die das Guinness-Buch der Rekorde während des gesamten Lebens der Katze benötigt, manchmal keine verlässliche Quelle.

Ma ist die älteste Katze der Welt, sie wurde 34 Jahre und 5 Monate alt.

Ma, eine getigerte Katze, die auf den Namen Ma hörte, war wahrscheinlich die glücklichste Katze auf dem Planeten. Sie teilte sich ein Zuhause mit Alice St. George Moore aus Drewsteignton im Vereinigten Königreich. Als Ma ein Kätzchen war, verfing sie sich in einer Gin-Falle und überlebte den Vorfall nur knapp. Sie wurde jedoch von der klassischen Musikerin und ihrem Ehemann, der ebenfalls Musiker war, gerettet, die sich für sie einsetzten. Seit der Unfall sie in besondere Schwierigkeiten gebracht hat, ernährt sie sich von Fleisch vom Metzger in der Nachbarschaft. Als Frau Moore gefragt wurde, was ihrer Meinung nach zum langen Leben ihrer Katze beigetragen hat, antwortete sie, dass es das frische Fleisch und die ruhige Atmosphäre in ihrem Haus war. Ma wurde am 5. November 1957 aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustands eingeschläfert.

Granpa Rexs Allen ist die älteste Katze der Welt, sie wurde 34 Jahre und zwei Monate alt.

Die Humane Society of Travis County (Texas) adoptierte Granpa Rexs Allen am 16. Januar 1970, nachdem er bei der Organisation abgegeben worden war. Im Herbst desselben Jahres erhielt er einen Anruf von Madame Sulinaberg, die behauptete, das betreffende Tier gehöre ihr. Perry behielt den Kater schließlich und Madame Sulinaberg überreichte ihm die Abstammungsnachweise des Katers, aus denen hervorging, dass er am 1. Februar 1964 geboren wurde, wie aus den Unterlagen hervorgeht. Sulinaberg behauptet, dass er entkommen konnte, weil jemand die Fliegengittertür offen gelassen hatte, als sie nicht im Haus war.

Im Anschluss an Perrys Präsentation von Granpa Rexs Allen verlieh ihm die International Cat Association den Titel eines Großmeisters, die größte Ehre, die einer domestizierten Katze zuteilwird. Diese Katze, eine Mischung aus Sphynx und Devon Rex, hatte eine Vorliebe für Brokkoli, den sie häufig zum morgendlichen Frühstück verzehrte.

Puss, die älteste Katze der Welt, lebte 36 Jahre und einen Tag.

Über Kater Puss, der angeblich am 28. November 1903 in der englischen Grafschaft Devon geboren wurde, sind nur wenige Details bekannt. Er starb am 29. November 1934, einen Tag nach seinem 36. Geburtstag, und war ein getigerter Kater.

Oma Wad, die älteste Katze der Welt, ist 34 Jahre alt.

Grandma Wad wurde von der Familie Wanna entdeckt, als sie als Kätzchen vor dem Haus ihrer Großmutter lebte. Die Tochter, die sich um die Katze kümmerte, war zu diesem Zeitpunkt gerade einmal drei Jahre alt. Großmutter Wad lebte mit ihrem Mann und ihren Kindern in einem Haus auf einer Obstplantage in Thailand. In ihrem ganzen Leben hat sie nur einen einzigen Wurf Welpen zur Welt gebracht. Obwohl sie vier Kätzchen zur Welt brachte, überlebte sie alle von ihnen. Am Ende ihres Lebens wurde die Wichien-Maat-Katze zweimal von Hunden verletzt, was dazu führte, dass sie nur noch schwer laufen konnte.

Sasha, die älteste Katze der Welt, ist 31 Jahre alt.

Das Leben von Sasha, die in Newtownabbey, Nordirland, lebte, war nicht ohne Schwierigkeiten, daran gibt es keinen Zweifel. Ein Jack-Russel-Terrier war kurz davor, sie anzugreifen, als sie von ihrer Besitzerin Beth O’Neill in einer Scheune entdeckt wurde. Sie brachte sie zum Tierarzt, der feststellte, dass sie fünf Jahre alt war. Zu diesem Zeitpunkt hatte Sasha bereits eine Beule an der linken Seite, die entweder durch einen Autounfall oder durch Tritte verursacht worden war. Beth nahm sie mit in ihr Haus und zog sie mit ihr und ihrer Tochter auf. Beth behauptet, dass sie bei ihr wohnte, aber dass sie oft tagelang auf Wanderschaft ging, bis sie zu erschöpft war, um den Zaun zu überwinden. Danach legte sie sich häufig in den Garten und sonnte sich.

Plucky Sarah, die älteste Katze der Welt, ist seit 31 Jahren auf der Welt.

Plucky Sarah war 2002 von ihren früheren Besitzern ausgesetzt worden, fand aber ein Zuhause bei den Fords, die direkt gegenüber wohnten. Frau Ford überfuhr sie versehentlich mit ihrem Auto, aber der Tierarzt konnte die Katze wieder zusammensetzen. Sarah, eine schlicht aussehende Katze, wurde von den Fords mit Aufmerksamkeit überschüttet. Sie behaupten, dass sie das Haus nur selten verlassen, weil sie befürchten, dass Sarah in Schwierigkeiten geraten könnte. Sie ließen auch die Wärmepumpe in ihrem Haus in Christchurch, Neuseeland, Tag und Nacht laufen, da Plucky Sarah im Winter Schwierigkeiten hatte, warm zu bleiben.

Rubble ist die älteste Katze der Welt und wurde 31 Jahre alt.

Rubble ging über die Regenbogenbrücke, kurz nachdem Freunde und Familienmitglieder den 30. Geburtstag der Maine Coon gefeiert hatten. Sein Tierarzt veranstaltete eine Feier für ihn, zu der auch eine kostenlose Untersuchung und sein Lieblingsfutter gehörten, was er sehr genoss. Rubble, teilte sein Zuhause mit seiner Besitzerin Michelle Foster in Exeter, Devon, England. Als er zwanzig wurde, schenkte sie ihn ihm zum Geburtstag. Er teilte sich sein Zuhause mit drei anderen Katzen, allesamt Perserkatzen. Seine Besitzerin behauptete, dass er, als er älter wurde, ein mürrisches Wesen entwickelte.

Lesen Sie Mehr: Wie lange ist eine Katze rollig? | Kastration

Mehr zu diesem Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

NEUSTE BETRAG