Die Analdrüsen Beim Hund Ausdrücken | Geruch | Kosten

Wie Sie die Analdrüsen des Hundes ausdrücken?

Sollten Sie die Drüsen Ihres Hundes entleeren? Darüber scheint es geteilte Meinungen zu geben; einige sagen ja, der Hund muss die Drüsen manuell entleeren lassen und andere sagen nein. Aber wissen Sie, wie Sie die Analdrüsen Ihres Hundes ausdrücken können?

Im Zweifelsfall sollten Sie immer Ihren Tierarzt konsultieren.

Aber lassen Sie uns von Anfang an beginnen!

Was genau machen die Analdrüsen?

Was sind die Analdrüsen oder -säcke und was bewirken sie?

Die Drüsen oder Säcke befinden sich unter der Haut auf beiden Seiten und unterhalb des Anus.

Diese Röhren, die zu den Beuteln führen, geben jedes Mal, wenn der Hund Stuhlgang hat, einen sehr stechenden Geruch ab.

Analdrüsen sind im Grunde genommen Duftdrüsen, die jedem Hund seinen eigenen, einzigartigen Geruch verleihen, mit dem er sein Revier markieren kann.

Die Verdauung und Ausscheidung Ihres Haustieres reguliert und entlässt Giftstoffe aus dem Körper, und deshalb sind diese Drüsen ein sehr wichtiger Teil des Verdauungs- und Ausscheidungssystems Ihres Haustieres.

Wenn Ihr Hund Stuhlgang hat, geben die Analdrüsen aufgrund des Drucks, den der Stuhlgang auf die Eichel ausübt, den einzigartigen Geruch des Hundes ab.

Dieser einzigartige Geruch jedes einzelnen Hundes ist der Grund, warum sie den Hintern des anderen riechen.

Er verrät ihnen auch, ob der andere Hund gesund oder krank ist.

Was sind die Anzeichen dafür, dass Ihr Hund eine Analdrüsenentleerung benötigt?

Woran können Sie erkennen, dass Ihr Hund eine Analdrüsenentleerung in Anspruch nehmen muss?

Einige Anzeichen dafür, dass die Drüsen entleert werden müssen, sind;

  • Ihr Hund scharrt mit dem Hintern auf dem Boden oder der Erde.
  • Der Hund beißt oder leckt ständig um den Anus oder oberhalb des Schwanzes.
  • Sie bemerken einen schlechten Geruch, der von Ihrem Hund ausgeht.
  • Verstopfungsprobleme sind offensichtlich, wenn der Hund Stuhlgang hat.
  • Andere Anzeichen von Unwohlsein oder Infektionen, wie z. B. ein Ausfluss aus dem Analbereich
  • Sie sollten einen Termin mit Ihrem Tierarzt vereinbaren, sobald Sie eines der Anzeichen bemerken, bevor die Analdrüsen des Hundes infiziert werden.

Eine Infektion kann andere ernsthafte Probleme im Darm und anderen Bereichen verursachen, warten Sie also nicht zu lange, um den Hund zum Tierarzt zu bringen.

Was sind die Ursachen?

Was sind die Gründe dafür, dass die Drüsen manuell ausgedrückt werden müssen?

Es gibt einige Ursachen;

  • Die Ansammlung von Bakterien kann dazu führen, dass die Drüsen nicht mehr richtig funktionieren und manuell ausgedrückt werden müssen. Es kann auch zu Abszessen führen, die ein Einreißen der Haut verursachen können.
  • Eine Diät, die nicht für einen gesunden Stuhlgang sorgt, wie z. B. loser, flüssiger Stuhl oder Verstopfung, kann eine Ursache sein.
  • Übergewicht durch Überfütterung und Bewegungsmangel kann dazu führen, dass sich die Drüsen nicht richtig ausdrücken.
  • Eine Menge an Giftstoffen, die sich im System ansammeln, oder ein Ungleichgewicht der Leber können ebenfalls Probleme mit den Drüsen verursachen.
  • Muskel- oder Lenden-Sakral-Verletzungen können dazu führen, dass der Hund Probleme mit der richtigen Drüsenausprägung hat.

Wenn Sie bei Ihrem Hund Anzeichen von Drüsenproblemen feststellen, ist es wichtig, dass Sie Ihr Haustier zur Diagnose und Behandlung zum Tierarzt bringen.

Welche Hunderasse ist anfälliger für eine Analdrüsenentleerung?

Im Allgemeinen haben größere Hunde keine Analdrüsenprobleme

Es scheint, dass kleinere Hunde mehr Probleme mit der korrekten Entleerung der Analdrüsen haben, ebenso wie bestimmte Rassen wie z. B.;

  • Basset-Hunde
  • Beagles
  • Cocker Spaniels
  • Chihuahuas
  • Miniatur- und Zwergpudel
  • Lhasa Apso

Größere Hunde scheinen zwar keine Probleme mit nicht richtig abfließenden Analblasen zu haben, dennoch sollten Sie das Problem nicht ignorieren oder als Grund für die Beschwerden des Hundes im Unterbauch oder Analbereich übersehen.

Wie man Analdrüsen entleert

Um die Analdrüsen Ihres Hundes zu Hause zu drainieren, benötigen Sie die folgenden Utensilien;

  • Einweg-Latexhandschuhe
  • Vaseline oder ein anderes Gleitmittel
  • Papierhandtücher
  • Eine Wanne mit warmem Seifenwasser

Wenn die Analdrüsen des Hundes nicht richtig entleert werden, kann dies zu Problemen führen. Sie müssen sicher sein, dass Sie wissen, wie es geht; lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt zeigen, wie man es richtig macht.

Sie können den Hund jederzeit zum Tierarzt bringen, um die Analdrüsen zu entleeren, allerdings könnte das ziemlich teuer werden. Sie können auch einen gut ausgebildeten Hundefriseur finden, der dies für Sie tun kann.

Die 6 Schritte zum Entleeren der Analdrüsen

Wenn Sie die Analdrüsen zu Hause entleeren, benötigen Sie jemanden, der Ihnen hilft, den Hund zu halten.

  1. Legen Sie den Hund auf einen Arbeitstisch, damit Sie sich nicht bücken müssen, um die Drüsen zu entleeren.
  2. Ihr Helfer muss einen Arm um die Brust legen und mit dieser Hand den Nacken umfassen; der andere Arm muss unter dem Bauch liegen, um den Hund ruhig und aufrecht zu halten.
  3. Sie ziehen den Latexhandschuh an und geben das Gleitmittel in der Regel auf den Zeigefinger der behandschuhten Hand. Dies ist der Finger, der die Drüse ausdrücken wird, also wickeln Sie ein Papiertuch um diesen Finger, um eventuellen Ausfluss aufzufangen.
  4. Wenn Sie Ihren Finger in den Anus einführen, sollten Sie die Drüse etwa einen Zentimeter innerhalb des Anus suchen. Die Drüse wird sich weich und schwammig anfühlen.
  5. Wenn Sie die Drüse nun mit dem Zeigefinger lokalisiert haben, drücken Sie sie vorsichtig zwischen dem Zeigefinger innen und dem Daumen außen zusammen. Auf diese Weise wird die Drüse entleert. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Drüse nicht entleert wird, bewegen Sie Ihren Finger ein wenig, da Ihr Finger die Drüse am Entleeren hindern könnte. Nachdem Sie diesen Beutel entleert haben, gehen Sie zur anderen Drüse über.
  6. Die Zeitspanne zwischen den Entleerungen der Drüsen hängt von Ihrem Hund ab; der allgemeine Zeitraum beträgt 6 bis 8 Wochen.

Gibt es Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihrem Hund zu helfen?

Wenn Sie Ihrem Hund helfen möchten, die Analdrüsen auf natürliche Weise zu entleeren, füttern Sie ihn mit vielen guten Ballaststoffen.

Die Ernährung Ihres Hundes bestimmt, ob der Stuhlgang gesund und fest ohne Verstopfung ist oder ob er locker und flüssig ist.

Die richtige Ernährung hilft nicht nur beim Stuhlgang, sondern sorgt auch für ein gesundes Gewicht Ihres Hundes, wenn Sie sich bewegen.

Ein gesundes Gewicht kann auch dazu beitragen, dass die Drüsen ohne manuelles Ausdrücken richtig entleert werden.

Die Seite, die sagt, dass man die Drüsen nicht entleeren soll, es sei denn, sie brauchen es unbedingt.

Manche sagen, man solle die Drüsen nicht entleeren, aber die Gründe dafür sind;

Sie können ein Trauma verursachen, wenn Sie zu viel ablassen.

Eine Entzündung des Magen-Darm-Trakts oder der Organe muss von einem Tierarzt behandelt werden, anstatt die Drüsen zu entleeren, da dies eine Infektion oder andere Gesundheitsrisiken verursachen könnte. Der Tierarzt kann herausfinden, was die Entzündung verursacht, und dem zugrunde liegenden Problem auf den Grund gehen.
Die Drüsen Ihres Haustieres könnten sich an der falschen Stelle befinden.
Es ist immer am besten, sich von einem Tierarzt zeigen zu lassen, wie man die Analdrüsen richtig entleert, oder einen Tierpfleger zu engagieren, der dafür ausgebildet ist.

Zum Schluss

Obwohl das Ablassen der Analdrüsen Ihres Haustieres nicht angenehm ist, gibt es Zeiten, in denen es getan werden muss.

Sie müssen selbst entscheiden, ob Sie es selbst tun oder einen Profi damit beauftragen.

Abhängig von der Rasse Ihres Hundes müssen Sie die Analdrüsen vielleicht nie entleeren, aber es gibt bestimmte Rassen, bei denen dies manuell durchgeführt werden muss.

Die korrekte Durchführung der Drüsenentwässerung ist äußerst wichtig, um Schäden oder zukünftige Komplikationen für die Gesundheit des Hundes zu vermeiden.

Mehr zu diesem Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Advertismentspot_img

NEUSTE BETRAG