Dürfen Katzen Salami essen? | Das Müssen Sie Wissen

Dürfen Katzen Salami essen? Salami mag für uns Menschen ein schneller Snack oder ein netter Belag auf einer Pizza sein, aber haben Sie sich jemals gefragt, ob der Essen der italienischen Wurst auch für Katzen sicher ist? Ist es für Katzen sicher, Salami auf die gleiche Weise zu essen wie für Menschen?

Dürfen Katzen Salami essen?

Da Katzen alle notwendigen Nährstoffe aus Fleisch beziehen, gelten Rindfleisch, Huhn und Fisch traditionell als sichere Menüoption für die Ernährung Ihrer Katze. Viele Tierhalter sind sich jedoch nicht einig darüber, ob ihre Katzen Salami essen können oder nicht.

Nach Ansicht mehrerer Tierärzte ist Salami für Katzen unbedenklich, wenn sie in Maßen und als Leckerbissen bei Gelegenheit verzehrt wird. Die Frage, ob Katzen Salami essen sollten und nicht nur, ob sie Salami essen können, wurde von vielen nicht eindeutig beantwortet.

Aufgrund des hohen Salzgehalts von Salami raten viele Katzenhalter und Tierärzte davon ab, sie regelmäßig zu füttern. Aufgrund des Salzgehalts sollten Katzen mit kleinen Mengen Salami und ausreichender Wasserzufuhr auskommen.

Auch wenn Katzen Salami-Snacks gerne essen, sollten sie sich nicht daran gewöhnen. Andernfalls kann sich dies negativ auf die Gesundheit Ihrer Katze auswirken.

Einige Tierärzte raten Tierhaltern davon ab, Salami an ihre Katzen zu verfüttern, und sie stimmt dem zu, insbesondere wenn die Salami aus unbekannten Quellen stammt.

Ist Salami schädlich für Katzen?

Da Knoblauch nur als Gewürz verwendet wird, sollte die Fütterung einer kleinen Menge Salami für Ihre Katze akzeptabel sein. Wenn Sie Ihren Katzen jedoch mehr als die empfohlene Menge füttern, können sie gesundheitliche Probleme wie eine Vergiftung entwickeln.

Wann ist Salami für den Genuss durch Katzen geeignet?

Salami wird in der Regel aus Schweinefleisch hergestellt, das für Ihr Kätzchen nicht unbedingt das gesündeste Fleisch ist. Sie sollten sie nicht regelmäßig verzehren, obwohl sie in kleinen Mengen für Katzen normalerweise unbedenklich ist.

Wenn Sie also Salami finden können, die extrem natriumarm ist und fast keine anderen Gewürze oder Zusatzstoffe enthält, kann es akzeptabel sein, Ihrer Katze ein kleines Stückchen anzubieten.

Der Großteil der handelsüblichen Salami ist jedoch für Katzen nicht geeignet.

Welche gesundheitlichen Vorteile kann die Fütterung von Salami für Ihre Katze haben?

Da die Salami hauptsächlich aus Schweinefleisch besteht, enthält sie nicht viele Nährstoffe für Ihre Katze. Schweinefleisch ist nicht die gesündeste Fleischsorte, die Sie Ihrer Katze füttern können, und es eignet sich auch nicht für die menschliche Nahrung, die Ihre Katze möglicherweise zu sich nimmt.

Daher ist Salami keine fantastische Nährstoffquelle für Ihre Katze und bietet nicht viele gesundheitliche Vorteile. Sie sollten Ihrer Katze, wann immer möglich, keine Salami anbieten.

Wie Sie Ihre Katze mit Salami füttern

Generell sollten Sie sich immer mit Ihrem Tierarzt absprechen, bevor Sie Ihrer Katze „menschliche Nahrung“ wie Salami geben, und mit kleinen Portionen beginnen, um zu beobachten, wie Ihre Katze darauf reagiert. Wenn Ihre Katze Sie anfleht, ihr Salami zu geben, ist es in Ordnung, ihr ab und zu ein paar Bissen zu geben. Salami ist jedoch keine menschliche Mahlzeit, die Sie täglich an Ihre Katze verfüttern sollten.

Wie immer sollten Sie Ihren Tierarzt konsultieren, bevor Sie Ihrer geliebten Katze irgendwelche menschlichen Nahrungsmittel, einschließlich Salami, füttern.

Zügehorige Artikel

Mehr dazu

x