Dürfen katzen eis essen | Sehen Sie sich das an!

Sie haben sich vielleicht gefragt, ob Sie Ihr Katzen eis füttern können, ohne es zu verletzen. Wenn Sie etwas so Gutes genießen und Ihre süße Katze Sie anstarrt, ist es schwer, nicht teilen zu wollen. Auch wenn sie vielleicht begierig darauf sind, es zu versuchen, sollten Sie vorsichtig sein, da einige menschliche Lebensmittel für Ihre Katze gefährlich sein können.

An einem heißen Sommertag gibt es keine bessere Möglichkeit, sich abzukühlen, als mit cremigem, erfrischendem Eis. Aber was ist mit unseren Haustieren?

Kann man Eis von Katzen essen?

Ein kleiner Bissen kann nicht schaden, oder? Katzen sollten kein Eis essen, also ist das die Antwort. Einige Geschmacksrichtungen, wie Schokolade, könnten schlecht für Ihre Katze sein, aber Eiscreme ist keine gute Wahl für Ihre Katze, egal welcher Geschmack es ist. Warum? Lass es uns herausfinden.

Sind Katzen laktoseintolerant?

Die meisten Katzen sind laktoseintolerant, was bedeutet, dass sie das Laktase-Enzym nicht verwenden können, um die Laktose in der Milch abzubauen.

Einige Katzen haben mehr Enzyme als andere, genau wie eine Person einen Freund haben kann, der nicht mit Laktose umgehen kann, aber ein ganzes Glas Milch trinken kann.

Kätzchen produzieren viele Laktase-Enzyme, wenn sie jung sind, weil sie normalerweise die Milch ihrer Mutter trinken. Wenn sie größer werden und anfangen, feste Nahrung zu sich zu nehmen, brauchen sie mehr Enzyme, die ihnen helfen, Proteine abzubauen.

Sobald eine Katze aufhört, jeden Tag Milch zu trinken, sinkt ihre Laktaseproduktion um ein Vielfaches. Die Milch wird nicht direkt danach verdaut, weil der Körper der Katze weiß, dass er keine Milch mehr essen oder verdauen muss.

Wenn ein Teil dieser Laktose auf die Verdauungsflüssigkeiten im Magen der Katze trifft, verklumpt sie und verursacht Gas, Magenschmerzen und schwereren Durchfall.

Es gibt derzeit keine Heilung für Laktoseintoleranz. Es ist wichtig zu wissen, ob Ihre Katze diesen Zustand hat, damit Sie ihre Ernährung anpassen können.

Können Katzen ohne Milch Eis essen?

Eiscreme kann für die meisten Katzen schwieriger zu verdauen sein als andere Milchprodukte. Eine Katze ist vielleicht nicht in der Lage, mit Milch umzugehen, aber andere Milchprodukte wie Butter, Joghurt und Käse sind leicht zu verdauen. Es gibt unterschiedliche Mengen an Laktose in verschiedenen Arten von Milchprodukten.

Wie das Eis hergestellt wird, hat viel damit zu tun, ob Katzen es essen können oder nicht. Eiscreme zum Beispiel hat bereits viel Zucker, was für Katzen schlecht ist. Es könnte auch Schokolade oder Koffein haben, die Katzen in einigen Situationen töten können.

Können Sie einem Kätzchen Eis geben?

Oliver, es tut mir leid! Du bekommst kein Eis. Kätzchen machen viel aus dem Laktase-Enzym, wenn sie sehr jung sind, aber sie wachsen schnell daraus heraus. Wenn Ihr Kätzchen anfängt, mehr feste Nahrung zu essen, braucht es mehr Enzyme, um ihm zu helfen, die Proteine in diesen Lebensmitteln abzubauen.

Wenn eine Katze Eis isst, was passiert dann?

Auch wenn ein oder zwei kleine Lecks sie wahrscheinlich nicht töten werden, kann die Milchsäure ihr Gas, Bauchschmerzen und Durchfall geben. Wenn Ihre Katze von Eiscreme angezogen zu werden scheint, liegt das wahrscheinlich an dem Fett und den Kohlenhydraten darin.

Wie viel Eis kann eine Katze essen?

Eis ist für Katzen nicht notwendig. Es mag wie ein besonderer, leckerer Leckerbissen erscheinen, aber das Risiko, Ihrer armen Katze Durchfall zu geben, ist es wahrscheinlich nicht wert.

Aber wenn Sie wirklich Eis servieren möchten, sollten Sie nur einfaches Vanilleeis servieren und sicherstellen, dass es keine gefährlichen künstlichen Süßstoffe wie Xylit enthält. Das Beste wäre, es nur einmal in einem blauen Mond oder noch weniger anzubieten!

Werden Katzen krank, wenn sie Eis essen?

Wenn ein Teil der Laktose auf die Verdauungsflüssigkeiten im Magen Ihrer Katze trifft, verwandelt sie sich in einen Quark. Dies kann Ihnen Gas geben, Ihren Magen schmerzen lassen und Ihnen sogar mehr Durchfall geben. Macht Eiscreme Katzen krank? Ja, Eis ist schlecht für Katzen, wenn sie viel davon essen.

Schlussfolgerung

Da Ihre Katze weder Alkohol noch Rosinen essen sollte, kommt eine Rum-Rosine nicht in Frage. Alles, was nach Kaffee schmeckt, ist auch out.

In einigen asiatischen Ländern ist Grüntee-Eis ein Favorit. Obwohl es weniger Koffein als schwarzer Tee enthält, braucht Ihre Katze es nicht. Sie und Ihre Katze sollten nichts essen, was mit rohen Eiern gemacht wurde.

Wenn Sie Eier zu Ihrem hausgemachten Eis hinzufügen möchten, um es mehr wie Vanillepudding zu machen, schlagen Sie sie gut und kochen Sie sie.

bis die Milch zu kochen beginnt. Lassen Sie es ein wenig abkühlen und fügen Sie es dann dem Rest hinzu.

Zügehorige Artikel

Mehr dazu

x