Was Darf Eine Nierenkranke Katze Nicht Fressen?

Datum:

Die häufigste Nierenerkrankung bei Katzen ist die chronische Nierenkrankheit. Die Nieren filtern Abfallstoffe aus dem Blut und scheiden sie über den Urin aus. Bei Katzen mit Nierenkrankheit sammeln sich diese Abfallstoffe jedoch im Blutkreislauf an, wenn der Filtermechanismus versagt.

Die Ernährung ist bei der Behandlung von chronische Nierenkrankheit bei Katzen entscheidend. Bei der Kontrolle von Nierenkrankheit bei Katzen gibt es vier Hauptziele:

  • Kontrolle der Symptome, die mit einer Ansammlung von Abfallstoffen im Blut einhergehen.
  • Minimierung von Problemen mit dem Flüssigkeits- und Mineralstoffgleichgewicht.
  • Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung.
  • Das Fortschreiten die chronische Nierenkrankheit kann modifiziert oder verlangsamt werden.

Fleischfresser

Was Darf Eine Nierenkranke Katze Nicht Fressen

Katzen sind „Fleischfresser„. Ohne Eiweiß können sie nicht einmal überleben. Aminosäuren, die Bausteine von Eiweiß, werden für ein gesundes Immunsystem, die Hormonsynthese und vieles mehr benötigt. Im Gegensatz zu anderen Tieren können Katzen ihre Energie nur aus Proteinen gewinnen.

Wenn sie nicht genügend Proteine bekommen, verbrauchen Katzen die Muskeln in ihrem Körper. Selbst übergewichtige Katzen können Muskeln abbauen, wenn sie zu viele Fett- und Kohlenhydrat kalorien zu sich nehmen. Neuere Studien zeigen, dass Katzen, die auf diese Weise Muskeln abbauen, früher sterben, kränker werden und eine geringere Lebensqualität haben.

Proteineinschränkung und Gesundheit

Nierendiäten schränken Proteine ein und erhöhen den Gehalt an Kalium, Salz, Phosphor und Omega-3-Fettsäuren. Diese Inhaltsstoffe helfen Katzen mit Nierenproblemen. Ein niedriger Proteingehalt ist nicht ideal.

Laut einer aktuellen Studie benötigen Katzen Eiweiß, um eine gute körperliche Verfassung zu erhalten. Eine andere Studie deutet darauf hin, dass Katzen, die älter als 12 Jahre sind und deren Nieren möglicherweise versagen, Fett und Eiweiß weniger effizient verstoffwechseln. Diese Studie ergab, dass Katzen über 12 Jahre 25 % mehr Kalorien und Proteine benötigen als jüngere Katzen.

Wie sollte ich meiner Katze mit chronischer Nierenerkrankung füttern?

Ein Futter für Katzen mit chronischer Nierenerkrankung besteht aus den folgenden Trockenmassenbestandteilen:

  • 28-35 % Eiweiß
  • 0,3%-0,6% Phosphor
  • Natrium0,4%
  • 0,4 % bis 2,5 % Omega-3-Fettsäuren

Ihr Tierarzt wird Ihnen ein Katzenmedikament empfehlen. Das Schätzen der Futterportionen und häufiges Wiegen sind entscheidend für die Aufrechterhaltung einer ausgezeichneten körperlichen Verfassung.

Handelsübliche Nierenersatzmahlzeiten sind in der Regel recht schmackhaft, weil es für diese Katzen so wichtig ist, zu fressen, um ihre chronische Nierenerkrankung hinauszuzögern. Die Zugabe von Wasser, Thunfischsaft oder natriumarmer Hühnerbrühe kann den Geschmack und die Akzeptanz verbessern. Wenn sich die chronische Nierenerkrankung verschlimmert, kann Ihr Tierarzt die optimale Ernährung für Ihre Katze empfehlen.

Hausgemachte und rohe Nahrung

Wenn eine Katze nicht genug frisst, um ein gesundes Gewicht zu halten, entspricht das Futter nicht ihrem Nährstoffbedarf, auch wenn es nahrhaft erscheint. Wenn Sie bereit sind, für Ihre Katze zu kochen, kann auch eine selbst zubereitete Ernährung funktionieren. Selbst zubereitete Mahlzeiten regen häufig den Appetit der Katze an.

Hausgemachte Mahlzeiten sind schädlich. Die meisten hausgemachten Mahlzeiten für Haustiere sind ernährungsphysiologisch unzureichend, insbesondere Rezepte für Nierenkrankheiten im Internet oder in Büchern. Ungekochtes Fleisch kann bei kranken Katzen zu lebensmittelbedingten Infektionen führen, und Rohkost kann ihr Immunsystem schwächen.

Bevor Sie Ihre Katze mit rohem oder selbstgemachtem Futter füttern, sollten Sie sich mit Ihrem Tierarzt und/oder einem Ernährungsberater beraten, um ein sicheres und nährstoffreiches Rezept zu erstellen.

Share Beitrag

Neuste Beitrag

Mehr dazu
zugehörige

Magenschleimhautentzündung Hund Natürliche Hausmittel

Viele Krankheiten bei Hunden stehen in direktem Zusammenhang mit...

7 Natürliche Hausmittel Gegen Juckreiz Bei Hund

Hausmittel Gegen Juckreiz Bei Hund sind eine großartige Möglichkeit,...

Bogenhanf Ist Giftig Für Katzen – So Schützt Du Dein Haustier!

Was ist Bogenhanf? Bogenhanf (Canna indica) ist eine tropische Pflanze,...
x