Welcher Dinosaurier Hat 500 Zähne | Eine Bizarre Dino Kreatur

    Nigersaurus: Die“ Mesozoische Kuh“ mit mehr als 500 Zähnen

    „Mesozoische Kuh“ Dino mit den meisten Zähnen über 500 liest sich wie ein abgekupferter Witz aus Gary Larsons „The Far Side“. Aber das ist er nicht. Dieser Spitzname wurde dem afrikanischen Dinosaurier Nigersaurus taquería gegeben – damals, als 2007 einige neue Entdeckungen über sein Aussehen bekannt wurden.

    Statistiken

    110 Millionen Jahre sind seit dem Beginn der Zeit vergangen.

    Der Standort ist Niger.

    Anmerkungen

    Nigersaurus war ein pflanzenfressender Dinosaurier, der vor 110 Millionen Jahren in der heutigen Sahara-Wüste von Niger lebte. Er war (ca. 9 m) lang und aß Pflanzen. Nigersaurus lebte in einem üppigen Lebensraum zusammen mit dem fleischfressenden Dinosaurier Suchomimus, den pflanzenfressenden Dinosauriern Ouranosaurus und Lordusaurus sowie dem Supercroc. Nigersaurus besaß einen zierlichen Schädel und ein außergewöhnlich breites Maul mit Zähnen, die wie bei anderen Dinosauriern auf das Abfressen von bodennaher Vegetation spezialisiert waren. Dieser seltsame, langhalsige Dinosaurier ist für seine außergewöhnlich breite, geradlinige Nase bekannt, die von mehr als 500 austauschbaren Zähnen gekrönt wird. Als der fossile Originalschädel von Nigersaurus gescannt und mithilfe von CT-Scans digital nachgebildet wurde, war er einer der ersten Dinosaurierschädel, bei dem dies gelang.

    Datum des Eintrags im Tagebuch: September 9, 2000

    Ein aktueller Bericht über die Dinosaurier-Entdeckungen von Paul Sereno, der sich um 23:30 Uhr in Camp 1 in Gadoufaoua befindet

    Der 500-Zähne-Dinosaurier ist eine bizarre Kreatur.

    Unsere erste Woche auf dem Feld war absolut unglaublich! Jede Düne scheint eine Schatztruhe voller unerwarteter Schätze für uns bereitzuhalten. An unserem ersten Tag haben wir Knochen des Langhalssauriers Nigersaurus entdeckt. Vielleicht erinnern Sie sich daran, dass wir den Dinosaurier Nigersaurus genannt haben, nachdem wir bei unserem letzten Besuch hier vor drei Jahren Knochen entdeckt hatten. Dieser Sauropode (Langhals-Dinosaurier) hat einen bemerkenswerten Schädel mit bis zu 500 dünnen Zähnen, was für einen Dinosaurier selten ist. Eines der Hauptziele unserer Mission ist es, den Rest dieses seltenen Dinosauriers zu finden, damit wir ihn charakterisieren und für die Öffentlichkeit nachbilden können.

    Das Skelett des pflanzenfressenden Dinosauriers Nigersaurus, das akribisch nachgebaut wurde. Skulpturale Darstellung dessen, wie der markante Kopf des Dinosauriers nach den Vorstellungen der Experten ausgesehen haben könnte. Auf der Rückseite wurden Gussabdrücke der Knochen in der richtigen Form des Nigersaurus zusammengesetzt.

    Wir kommen diesem Ziel immer näher, wie die Entdeckung eines intakten Skeletts nur wenige Tage später beweist. Obwohl dieses Skelett auf der Seite liegt, ist der Schwanz nach oben gebogen. Die Krümmung des Rückgrats ist etwa 15 Fuß lang. Wir haben Stunden gebraucht, um den Sand von den 110 Millionen Jahre alten Knochen abzubürsten und Wege zu graben, die die wichtigsten Teile des Skeletts miteinander verbinden. In Kürze werden wir die einzelnen Teile des Skeletts mit Gips überziehen, damit sie zur weiteren Untersuchung aus dem Feld ins Labor gebracht werden können.

    Nigersaurus hingegen ist noch nicht fertig. Christos führte uns alle zu einem flachen Stück lilafarbenen Sandsteins, wo er den Oberkiefer eines jungen Nigersaurus entdeckt hatte – ein Dinosaurier, der so klein war, dass er auf einen Silberdollar passte. Dieser Nigersaurus war ein geschlüpftes Jungtier, das starb und versteinert wurde, als es wahrscheinlich weniger als ein Jahr nach dem Schlüpfen alt war.

    Eine neue Art von Fleischfresser wurde entdeckt.

    Gabe machte bei einem Spaziergang durch ein relativ flaches Gebiet eine erstaunliche Entdeckung: Die Knochen eines neuen fleischfressenden Dinosauriers lagen teilweise zu ihren Füßen frei, und sie war die Einzige, die sie bemerkt hatte. Sie wischte den Sand weg, der sich an ihrem Oberkiefer angesammelt hatte. Ein Teil des Rückgrats und die Hüftknochen lagen in der Nähe. Dies war ein besonders fieser Kunde – die Knochen stammen von einem Skelett, das fast 30 Fuß lang gewesen wäre! Unser Team hofft, im weiteren Verlauf der Feldsaison weitere Beweise für dieses Monster mit den scharfen Zähnen zu finden.

    Ein kolossales Krokodil

    Bei der Suche nach Dinosauriern geht es uns um mehr als nur um Dinosaurier. Wir sind auf der Suche nach allen Lebewesen und Pflanzen, die vor 110 Millionen Jahren in den alten Flüssen und Wäldern lebten. Eines der häufigsten Fossilien, auf die wir in unserer ersten Arbeitswoche stießen, gehörte zu einem riesigen Krokodil namens Sarcosuchus, das wir in unserer ersten Arbeitswoche entdeckten.

    Tatsächlich war es weitaus größer als jedes heute lebende Krokodil auf der Erde. Ausgehend von dem 6 Fuß langen Schädel, den wir in der ersten Woche entdeckten, glauben wir, dass es mehr als 40 Fuß lang gewesen sein könnte! Die Panzerplatten auf seinem Rücken waren jeweils etwa einen Fuß breit. Wir haben sogar die Besatzung losgeschickt, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie groß dieses Biest sein würde.

    Hans arbeitet mit einer Gruppe, zu der auch Allison und Dave gehören, an der Vorbereitung eines neuen Bauplatzes. Während wir um den Schädel herum gruben, entdeckten wir einen weiteren Jungschädel derselben Art, der genau neben dem großen Schädel lag. Ihr Plan war es, einen Granitblock zu fräsen, der beide Köpfe aufnehmen konnte, wohl wissend, dass er rund 600 Pfund wiegen würde, sobald er mit Gips überzogen war.

    Ich glaube, Sie werden mir zustimmen, dass die erste Woche eine Achterbahnfahrt gewesen ist.

    Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Wenn Sie über meine Affiliate-Links einkaufen, erhalte ich eine Provision, ohne dass sich der Preis für Sie ändert. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich überzeugt bin und die ich selbst nutze oder recherchiert habe. Vielen Dank, dass Sie meine Arbeit unterstützen!

    Ähnliche

    Tiere mit Down Syndrom: Ein tiefer Einblick in die Realität und den Mythos

    Down-Syndrom, eine genetische Erkrankung, die bei Menschen gut dokumentiert...

    100 Sprüche zum Abschied von einem gestorbenen Hund

    Die Zeit, die wir mit unseren Hunden verbringen, ist...

    Humpelt bei Hund verstehen: Die häufigsten Gründe und was zu tun?

    Als Hundebesitzer ist es besorgniserregend, wenn unser geliebter Vierbeiner...

    Hund zittert im Ruhezustand: Entdecken Sie die Ursachen und Lösungen

    Jeder Hundebesitzer hat es schon erlebt: Sie sitzen gemütlich...

    Hund Zittert Beine: Eine Untersuchung des Phänomens

    Wenn Ihr Hund zitternde Beine hat, kann dies eine...