Hund Sitzt Wie Ein Frosch | Fauler Sitz

Es gibt keine bekannte wissenschaftliche Erklärung dafür, warum manche Hunde es genießen, obwohl es höchstwahrscheinlich daran liegt, dass es sich gut anfühlt, die Hinterbeine zu strecken. … Hundehalter, die feststellen, dass sich ihre Tiere häufig mit Froschschenkeln hinlegen und außerdem hinken oder Schwierigkeiten beim Laufen haben, sollten einen Tierarzt aufsuchen.

Was bedeutet es, wenn ein Hund in einer froschähnlichen Position liegt?

Dies tritt auf, wenn der Hund läuft oder eine Treppe hinaufsteigt. Es wird auch als “fauler Sitz”, “Slump” oder “Froschsitz” bezeichnet. Wenn ein Hund sitzt, sind seine Beine nicht angewinkelt und befinden sich in unmittelbarer Nähe des Rumpfes. … (Während viele Hunde gelegentlich mit den Beinen nach hinten liegen, tun viele Hunde mit Hüftdysplasie dies regelmäßig).

Was kann ich tun, wenn mein Hund sitzt wie ein Frosch?

Der erste Schritt besteht darin, einen Tierarzt aufzusuchen und den Hund untersuchen zu lassen. Der Tierarzt kann das Problem möglicherweise bei einer Routineuntersuchung feststellen, oder er empfiehlt Röntgenaufnahmen, um festzustellen, ob Anomalien des Skeletts vorliegen. Sobald Sie die Ursache für das Problem gefunden haben, können Sie es beheben.

Physiotherapie und Hydrotherapie sind zwei der am häufigsten angewandten Behandlungsmethoden; beide helfen, Muskeln aufzubauen, um schwache oder schmerzhafte Gelenke zu unterstützen. Bestimmte Störungen können nur eine Muskelbehandlung erfordern; leichte Hüftdysplasie und Patellaluxation sind zwei Beispiele dafür.

Schwere Probleme können den Einsatz von Schmerzmitteln oder, im schlimmsten Fall, eine Operation erforderlich machen. Die meisten Erkrankungen, die zum trägen Sitzen beitragen, haben mit den Knochen zu tun (mit Ausnahme von Analdrüsenproblemen), und die Versorgung Ihres Hundes mit einem guten Gelenkergänzungsmittel, das Glucosamin, Chondroitin und MSM enthält, kann eine große Hilfe sein. Zusätzlich können Sie Golden Paste füttern, eine auf Kurkuma basierende Kombination, der eine entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben wird. Einige Firmen verkaufen derzeit Golden Paste für Hunde, aber Sie können sie auch selbst zubereiten.

Das Welpen-/Laubsitzen ist ein Warnzeichen dafür, dass Ihr Hund Schmerzen hat. Ermitteln Sie die Art des Problems, damit Sie es angehen können, bevor es eskaliert. Es ist zwar ein subtiles Zeichen, aber wenn mehr Hundebesitzer wüssten, was das faule Sitzen bedeutet, würden sie ein Problem, das ihrem Hund Unbehagen oder Schmerzen bereitet, vielleicht früher erkennen. Wir alle sorgen uns um unsere Hunde und wollen das Beste für sie. Lassen Sie uns also über das faule Sitzen sprechen und darüber, wie wir reagieren können, wenn wir darauf stoßen.

Mein Hund ist einfach nicht in der Lage, richtig zu sitzen.

Nein, das ist nicht wahr. Ein Hund mit gesundem Körperbau und gesunden Gelenken sitzt auf natürliche Weise mit den Hüften und Knien dicht am Körper und den Pfoten unter dem Körper gestapelt. Dies ist die effektivste Art des Sitzens, da sie es dem Hund ermöglicht, aufzuspringen und sich bei Bedarf zu befreien. Ein Hund, der die Sitzposition einnimmt, versucht, sein Unbehagen zu lindern; er hat Schwierigkeiten, richtig zu sitzen, aber das ist nicht auf sein Fehlverhalten zurückzuführen. In der Tat ist der Name “fauler Sitz” eine falsche Bezeichnung für diese Position. Wenn Ihr Hund in dieser Position sitzt, ist er nicht faul, sondern es kostet ihn mehr Kraft, seine Schultern und Vorderbeine aus dieser Position zu erheben.

Es ist möglich, einem Hund das träge Sitzen abzugewöhnen?

Es ist zwar keine schlechte Idee, einem Hund, der nachlässig sitzt, dabei zu helfen, seine Haltung zu verbessern, aber eine ständige Korrektur des Sitzes wird das zugrunde liegende Problem nicht beheben. Selbst bei konsequentem Sitztraining wird sich ein Hund, der einen trägen Sitz entwickelt, mit ziemlicher Sicherheit im Laufe der Zeit verschlechtern, wenn das zugrunde liegende Problem, das ihm Schwierigkeiten bereitet, nicht behandelt wird.

Bestimmte Rassen sind darauf gezüchtet, in dieser Position zu sitzen.

Auch dies ist ein klares Nein. Alle Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sollten von Natur aus gerade und mit angezogenen Pfoten sitzen. Leider sind viele Rassen für ihre Gelenkprobleme bekannt, was den falschen Eindruck erwecken könnte, dass sie schlampig sitzen sollen. Wenn Ihr Hund mehr als zwei Jahre alt ist und eine faule Sitzhaltung der aufrechten Sitzhaltung vorzieht, müssen Sie genau aufpassen.

Mehr zu diesem Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

NEUSTE BETRAG