Herzzerreißendes Video zeigt Hund an der Seite des toten Ukrainers im Graben

Datum:

Neue Videoaufnahmen, die von der ukrainischen Regierung veröffentlicht wurden, zeigen, wie russische Streitkräfte einen ukrainischen Mann in seinem Minivan erschießen und töten – und auch einen der beiden Hunde, die ihn begleitet haben.

Erste Aufnahmen des Angriffs auf den Minivan, die von den ukrainischen Streitkräften am Montag veröffentlicht wurden, zeigen einen Mann in einem Mercedes, während im Hintergrund Schüsse zu hören sind – zusammen mit dem kurzen Winseln eines verängstigten Tieres.

Als er sich dem Auto nähert, schreit der Schütze verzweifelt auf, als er einen anderen Mann bemerkt, der auf dem Bauch liegend mitten auf der Straße neben der noch offenen Autotür liegt, während hinter ihm Rauch aufsteigt. Den Aufnahmen zufolge geschah dies in der Nähe der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

Der zweite Clip wurde am Samstag im Internet geteilt, mit einer Bildunterschrift, die zeigt, dass „russische Soldaten ukrainische Zivilisten und fast alle ihre Hunde getötet haben“.

„Es ist sehr wichtig, alle Kriegsverbrechen Russlands in der Ukraine zu dokumentieren“, hieß es in dem Online-Clip.

Die Aufnahmen entstanden inmitten herzzerreißender Szenen von Ukrainern, die ihre Tiere umarmen und versuchen, sie auf ihrer Flucht vor dem Krieg mitzunehmen – was nicht immer gelingt.

Share Beitrag

Neuste Beitrag

Mehr dazu
zugehörige

Hund, den niemand will, weint stundenlang allein im Tierheim

Der kleine Juice schrie stundenlang allein in seinem Zwinger,...

Insel-Liebe Gemma Owen: „Schlimmster Urlaub aller Zeiten“ nach Tod ihres Hundes

Die Love Island-Darstellerin Gemma Owen war "untröstlich" nach dem...

DIE RÜCKKEHR DES TASMANISCHEN TIGERS, GEFÖRDERT DURCH DIE WISSENSCHAFT

Wissenschaftler gehen davon aus, dass allein in den letzten...
x