Eitrige Augen Hund Hausmittel | Behandeln

WIE MAN Eitrige Augen OHNE ANTIBIOTIKA BEHANDELT

Eitrige Augen sind eines der häufigsten Probleme bei Hunden. Wann immer ein Kunde mit Bedenken über die Augen seines Hundes hereinkam, war die erste Frage, die ich stellte, was er fühlte, was passierte. Die meisten Leute antworteten, dass sie besorgt waren, dass ihr Hund eine Augeninfektion hatte, und das machte mir klar, dass ich einen Blog schreiben musste, um einige Missverständnisse zu klären.

Erstens habe ich nicht vor, das Universum hier wiederzuentdecken, und ich bin auch nicht bestrebt, die Dinge komplexer zu machen. Was ich heute tun möchte, ist, mehr Klarheit in das zu bringen, was Sie Konjunktivitis, Augenausfluss, Rötung oder eine Augeninfektion nennen können.

Wussten Sie, dass 90 Prozent aller Hundeaugenerkrankungen am Ende einfache Konjunktivitis (Entzündung der Konjugtiva) und abwechslungsreiche Augenausgänge sind?

Was zuerst getan werden muss, bevor wir zum Schluss der Konjunktivitis kommen, ist eine gründliche Untersuchung.  Ich empfehle nicht, Risiken einzugehen, daher führe ich immer eine Augenuntersuchung persönlich durch oder lasse sie von einem anderen Praktiker durchführen, z. B. wenn ich über Fernkonsultationen berate.

Eine routinemäßige Augenuntersuchung umfasst die Ophthalmoskopie, die ein Begriff für die Lichtuntersuchung der Strukturen des Auges ist, einen Fluorescein-Farbstofftest, der Kratzer, Geschwüre oder eine Obstruktion der Hornhaut ausschließt, und die Augeninnendruckmessung, um ein Glaukom auszuschließen, wenn sich Ihr Haustier offensichtlich unwohl fühlt.

Wenn diese Tests negativ ausfallen, können Sie eine sehr einfache Behandlung verwenden, die Sie nicht viel Geld kostet, noch müssen Sie Antibiotika oder Steroidmedikamente verwenden, die häufig überstrapaziert werden. Wenn Sie sich von Ihrem Tierarzt unter Druck gesetzt fühlen, Antibiotika zu verwenden, denken Sie daran, dass Sie für die Entscheidung verantwortlich sind und jeder Tierarzt Ihnen nur Empfehlungen geben sollte, nicht dass Sie sich schuldig fühlen, weil Ihre Entscheidung anders ist als die, die er oder sie wählen würde.

HAUSMITTEL ZUR BEHANDLUNG VON Eitrige Augen UND -AUSFLUSS

In mehreren meiner Blogs habe ich erwähnt, dass Heilung idealerweise einfach sein sollte. Wenn Sie Entladungen sehen, insbesondere bei Welpen, bedeutet dies meistens eine Art Reinigung der Behandlung, es sei denn, Ihr Tierarzt entdeckt einen Kratzer, Hornhautgeschwür, umgekehrte Wimpern, Haare, die in die Augen fallen, weil sie zu lang sind, verstopfte Tränenkanäle und andere oben genannte Bedingungen.

Meistens können Sie diese drei einfachen Schritte befolgen, um Bedenken hinsichtlich der Entladung von Hundeaugen zu behandeln:

  1. Holen Sie sich eine Prüfung: Schließen Sie eine ernsthafte Augenerkrankung aus, indem Sie eine Prüfung durchführen lassen.
  2. Reinigen: Entgiften, reinigen und neutralisieren Sie, was nicht natürlich in den Körper gehört.
  3. Gleichgewicht wiederherstellen: Ausgleichen Sie das Gleichgewicht und liefern Sie das, was fehlt, in Form von hochwertigen Nährstoffen, natürlichen Vitaminen oder Mineralien.
  4. Kamillentee: Eines der einfachsten Hausmittel gegen Augeninfektionen ist Kamillentee. Er ist für jeden Geldbeutel erschwinglich und kann in jedem Lebensmittelgeschäft gekauft werden.

Ziehen Sie einen Kamillentee Beutel in heißem Wasser auf. Halten Sie den Beutel nach dem Abkühlen mindestens 5 Minuten lang auf das entzündete Auge Ihres Hundes. Sie können den Tee auch verwenden, um das Auge zu spülen. Wiederholen Sie diesen Vorgang 3-5 Mal pro Tag, bis die Infektion abgeklungen ist.

DIE ANATOMIE EINES AUGES

Die meisten Problemzustände, die in der täglichen Praxis beobachtet werden, beziehen sich auf die Bindehaut, die Augenlider und die Hornhaut. Bindehaut ist die Gewebeschicht auf der Innenseite der Augenlider, die direkt mit der Hornhaut verbunden ist, der klaren Schicht, die das Auge bedeckt.

Die inneren Strukturen des Auges sind etwas komplexer. Die Reihenfolge der Teile des Auges ist wie folgt: Hornhaut, Vorderkammer (der Raum vor der Linse), die Iris, die Linse, die durch ein sehr ausgeklügeltes Fokussiersystem, genannt Iridocornealmuskel, am Auge befestigt ist, dann gibt es die hintere Kammer, gefüllt mit einer klaren durchscheinenden Masse, Glaskörper genannt und darüber hinaus ist die Netzhaut,  die Leinwand des Auges, die mit dem Sehnerv verbunden ist, der die Bilder zum visuellen Zentrum des Gehirns und zum Kortex leitet.

DIE FUNKTIONEN DES AUGES

Die meisten Menschen sehen das Auge als Sehorgan, aber es gibt noch eine andere wichtige Funktion – die Reinigung.  In der Tat dienen viele Öffnungen des Körpers, einschließlich des Auges, als Reinigungs- und Entgiftungsbereiche. Wenn der Körper Verunreinigungen loswerden muss, tut er dies wirklich gut durch Augen, Ohren, Kot, Urin, Lunge und Speichel.

Dieser Reinigungsprozess manifestiert sich in der Regel durch erhöhte lokale Entzündungen und Rötungen, die oft fälschlicherweise als Infektion wahrgenommen werden.  Die meisten Fälle, in denen meine Kunden eine Augeninfektion betrachten, sind tatsächlich Reinigungsreaktionen des Körpers und haben nichts mit Bakterien und Infektionen zu tun.

Diese Tatsache wird oft ignoriert und das häufigste konventionelle Rezept für Augenrötung ist, Sie haben richtig geraten, Antibiotika und Steroide. Es mag Sie auch überraschen, dass dieses Medikament in den meisten Fällen unnötig oder sogar kontraindiziert ist.

DIE HÄUFIGSTEN ZUSTÄNDE DER ÄUSSEREN STRUKTUREN DES AUGES SIND:

  1. Konjunktivitis aufgrund einer Reinigungsreaktion, als Entgiftungsprozess. Der Körper versucht einfach, Giftstoffe, Bestandteile von Lebensmitteln, loszuwerden, besonders wenn Sie verarbeitete Lebensmittel füttern, die nicht artgerecht oder von schlechter Qualität sind.
  2. Rötungen können auch bei Verdauungsstörungen, äußeren Reizstoffen und im Rahmen von Impfnebenwirkungen auftreten, die sich meist durch typischen grünlich-eiterartigen Ausfluss manifestieren.
  3. Die Verstopfung der Tränenkanäle, die am oberen und unteren Augenlid im inneren Augenwinkel beginnen, ist ebenfalls ein sehr häufiges Problem und die Ursachen können manchmal von einem kleinen Fleck Pflanzenmaterial herrühren.
  4. Ein Trauma der Hornhaut, das zu einem Abrieb oder sogar Hornhautgeschwür führen kann, ist ebenfalls relativ häufig.
  5. Invertierte oder extrovertierte Augenlider, Entropium oder Ektropium genannt, sind häufig, besonders bei Rassen, die unter den Folgen einer schlechten Zucht gelitten haben, die sich auf das Aussehen konzentriert. Albern, aber wahr.
  6. Infektionen können auch das Ergebnis von Augenreizungen und Konjunktivitis sein, aber meiner Meinung nach sind echte bakterielle und virale Augeninfektionen nur bei einem kleinen Bruchteil der Hunde vorhanden, die Augenreizungen, Ausfluss und Entzündungen aufweisen.

BEDINGUNGEN DER INFRASTRUKTUREN DES AUGES

Zustände, die die Infrastruktur des Auges betreffen, sind nicht unbedingt das Hauptthema dieses Artikels, aber ich möchte sie kurz erwähnen, da sie oft einer Konjunktivitis ähneln.

  1. Eines der häufigsten Probleme, das übersehen wird, ist das Glaukom, ein Zustand, bei dem der Augeninnendruck ansteigt und das Auge und das Sehvermögen selbst bedroht. Glaukom ist in der Regel schmerzhaft und die Rötung des Auges ist tiefer und diffuser. Eine korrekte Diagnose kann nur durch eine gründliche Untersuchung und die intraokulare Blutdruckmessung erhalten werden. Dieser Zustand kann augenbedrohlich sein und erfordert sofortige Aufmerksamkeit.
  2. Manche Menschen verwechseln Katarakte mit Glaukom, was eine Erkrankung ist, die die Textur und Transparenz der Linse beeinflusst. Viele meiner Leser fragen sich oft, ob Skai seine Hundebrille trägt – „Doggles“ nur zum Spaß oder zur Mode und ich kann nicht genug betonen, dass er sie hauptsächlich trägt, um seine Augen vor UV-Schäden zu schützen.

HÜTEN SIE SICH VOR EINEM KRAGEN, DER ZU ENG IST

Ich habe bereits erwähnt, dass die meisten Fälle von Rötung mit den Reinigungsprozessen zusammenhängen könnten. Ich werde noch einmal wiederholen, dass die häufigsten Ursachen von Ernährung, Impfstoffen, Ungleichgewichten, Verdauungstraktproblemen, Toxinaufbau und der Wirkung eines zu engen Kragens herrühren.

Ja, ob Sie es glauben oder nicht, ein zu enges Halsband kann ein Grund dafür sein, dass die Augen Ihres Hundes verstopft, voller Ausfluss und rot sind. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Hals zu greifen und Ihre Hände um ihn zu ziehen, als ob Sie versuchen würden, sich selbst zu erwürgen. Sie werden die Blutstagnation im Kopf spüren, die die Drainage der Bindehaut verringert und zu Ausfluss führen kann. Manchmal müssen wir nur das Halsband unseres Hundes lockern, damit es die Halsvenen, die Blut aus dem Kopf ableiten, nicht behindert. Viele Hunde leiden unter menschlicher Unwissenheit. Ich stelle Choke-Ketten, Stifthalsbänder oder sogar Schockhalsbänder auf die gleiche Stufe wie mittelalterliche Foltergeräte, die nur zur Demonstration an den Menschen verwendet werden sollten, die sie ihren Hunden anziehen.  Gurte sind der richtige Weg.

Zügehorige Artikel

Mehr dazu

x