Advocate Für Katze & Hund kaufen ohne Rezept | Geht ES?

Advocate ist ein Medikament, das Katzen, und Hunden verabreicht wird, die an gemischten Parasitenerkrankungen (verursacht durch mehrere Parasitenarten) leiden oder gefährdet sind:

Als Teil von Behandlungsstrategien für Floh allergische Dermatitis (eine allergische Reaktion auf Flohbisse) bei Katzen und Hunden; bei der Behandlung von Ohrmilben befall bei Katzen und Hunden; zur Behandlung von notoedrischer Räude bei Katzen; für die Behandlung von Befall mit Beißläusen bei Hunden; für die Behandlung von Hauterkrankungen bei Hunden, die durch parasitäre Milben verursacht werden (sarkoptische Räude und Demodikose); für die Behandlung von Hauterkrankungen bei Katzen, die durch parasitäre Milben verursacht werden.
Es besteht aus zwei Wirkstoffen, Imidacloprid und Moxidectin.

Was versteht man unter Advocate?

Advocate wird als Spot-on-Lösung in vorgefüllten Pipetten (kleine Kunststofftropfer) geliefert und ist in verschiedenen Stärken und Packungsgrößen erhältlich, je nachdem, ob es für Katzen, Frettchen oder Hunde bestimmt ist und wie groß das zu behandelnde Tier ist. Das Medikament ist nur auf Rezept erhältlich. Nach dem Aufspalten des Fells wird der Inhalt einer vollen Pipette auf die Haut des Tieres aufgetragen.

Die Dosis und die Häufigkeit der Verabreichung hängen davon ab, aus welchem Grund Advocate verabreicht wird und ob es Katzen, Frettchen oder Hunden verabreicht wird; die Packungsbeilage enthält umfassende Informationen zur Dosierung und Behandlungsdauer.

Wie funktioniert Advocate?

Imidacloprid stört bestimmte Rezeptoren (nikotinerge Acetylcholinrezeptoren) im neurologischen System von Läusen und Flöhen, was zu deren Lähmung und Tod führt.

Moxidectin verursacht Lähmung und Tod bei Parasiten, indem es die Übertragung von Signalen (Neurotransmission) zwischen den Nervenzellen im Nervensystem der Parasiten stört.

Welche Vorteile bietet Advocate?

In Labortests mit Katzen, und Hunden wurde die Wirksamkeit von Advocate gegen die aufgeführten Parasiten untersucht. Anschließend wurde die Wirksamkeit in mehreren Feldtests an Katzen und Hunden an verschiedenen Orten in Europa nachgewiesen. Sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Europa wurden Herzwurmuntersuchungen an Hunden im Feld durchgeführt. Es wurden Hunde, Katzen aller Arten, Altersgruppen und Größen behandelt. Die Wirksamkeit des Produkts wurde durch Zählen der lebenden Parasiten oder der Eier im Kot zu verschiedenen Zeitpunkten nach der Behandlung bestimmt.

Die Ergebnisse der Labor- und Feldversuche an Katzen und Hunden zeigen, dass Advocate wirksam ist, wenn es gemäß den Anweisungen auf der Packungsbeilage verabreicht wird

Welche Nebenwirkungen sind mit Advocate möglich?

Lokale Reaktionen an der Applikationsstelle, wie kurzzeitiger Juckreiz und in seltenen Fällen fettige Haare und Hautrötungen, sind die häufigsten unerwünschten Wirkungen bei Katzen und Hunden. In seltenen Fällen wurde auch über Erbrechen berichtet. Diese Symptome verschwinden ohne zusätzliche Therapie. Wenn eine Katze oder ein Hund die Anwendungsstelle ableckt, kann sie/er für kurze Zeit speicheln und Symptome wie mangelnde motorische Koordination, Zittern, unregelmäßige Atmung und/oder Erbrechen zeigen.

Obwohl bei Frettchen keine unerwünschten Wirkungen festgestellt wurden, sind gelegentliche Fälle von vergleichbaren Nebenwirkungen möglich.

Der Tierarzt sollte Hunde und Katzen mit einem Gewicht von weniger als 1 Kilogramm nur nach sorgfältiger Prüfung behandeln.

  • Advocate sollte nicht an Jungtiere unter 9 Wochen oder Welpen unter 7 Wochen verabreicht werden.
  • Advocate sollte nicht an Hunde der Klasse 4 verabreicht werden, die Herzwurm-positiv sind.

Advocate ist in verschiedenen Konzentrationen und Pipettengrößen erhältlich, je nachdem, ob es für Katzen, Frettchen oder Hunde bestimmt ist. Es ist wichtig, dass nur Katzenprodukte und Hundeprodukte für Katzen bzw. Hunde verwendet werden. Frettchen sollten nur mit „Advocate Spot-on-Lösung für kleine Katzen und Frettchen“ behandelt werden. Für alle anderen Tierarten ist Advocate nicht geeignet.

Der Beipackzettel enthält die gesamte Liste der Einschränkungen.

Kann man Advocate Für Hund & Katze ohne Rezept Kaufen?

Advocate Für Hund und Katze kann nicht ohne Rezept von einem Tierarzt bezogen werden.

Es gibt zwar viele rezeptfreie Flöhe mittel, aber in manchen Fällen können diese weniger wirksam und nicht so sicher sein. Am besten holen Sie sich eine Empfehlung von einem Tierarzt.

Zügehorige Artikel

Mehr dazu

x